• Karaoke Online
  • Du bist auf der Suche nach einen Titel oder Produkt? Dann stelle Deine Anfrage jetzt … – Tausende Produkte zu Top-Preisen warten auf Dich!

  • Fragen an die Hotline

Event-Tipp – Dresden – Kultfilme zum Mitsingen – umsonst und open-air: KINOKARAOKE auch 2019 wieder auf dem Dresdner Neumarkt

Event-Tipps-World-Of-Karaoke-Magazin-Event-Tipp – Dresden (SN) – KINOKARAOKE: Singen verbindet. Filmeschauen auch. – Unter diesem Motto präsentieren das Kulturhauptstadtbüro Dresden 2025 und Wir gestalten Dresden – Branchenverband der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft auch in diesem Jahr wieder das KINOKARAOKE auf dem Dresdner Neumarkt. Vom 17. Juni bis 1. Juli werden an drei aufeinanderfolgenden Montagen Kurz- und Langspielfilme aus den Genres Tanz und Musik präsentiert.

Im Fokus stehen dabei Kultfilme mit hohem Musikanteil, die zum Mitsingen einladen und für ein gemeinsames, kulturelles Erlebnis sorgen. Den Auftakt macht am 17. Juni ab 19 Uhr Hape Kerkelings „Kein Pardon“. Neu in diesem Jahr ist der Kinderfilmtag, der am 24. Juni bereits ab 17 Uhr beginnt. Gezeigt wird „SING“, ein animierter Kinderfilm, in dem der Koala Buster Moon zum Gesangswettbewerb einlädt. Ihm folgt noch am selben Abend die A-capella-Komödie „Pitch Perfect“. Zum großen Finale am 1. Juli werden die „Blues Brothers“ auf der Leinwand für Stimmung sorgen.
Flankiert werden die Hauptfilme von einer kuratierten Auswahl an Kurzfilmen – Publikumslieblinge aus den vergangenen Festivaljahren des Filmfest Dresden. Am 17. Juni und 1. Juli darf sich das Publikum außerdem wieder auf die „Mitsingzentrale – betreutes Singen“ freuen. Das Duo Demian Kappenstein und Reentko Dirks spielen sich dann mit den Gästen auf dem Neumarkt quer durch die Musikgeschichte der letzten Jahre – per Zuruf und mittels auf die Leinwand projizierter Liedtexte.

Für das gemütliche Kino-Gesang-Erlebnis stehen dem Publikum wieder 200 Liegestühle des Kulturhauptstadtbüros Dresden 2025 und einige Cateringangebote zur Verfügung. Für noch nicht ganz textsichere Gäste werden die Liedtexte vor Ort zur Verfügung gestellt werden.

„Wir freuen uns, dass KINOKARAOKE in diesem Jahr zum zweiten Mal stattfindet. Der Neumarkt ist ein Ort des Miteinanders für die Stadt, Ort der Begegnung und Kristallisationspunkt für unsere Bewerbung um den Titel Kulturhauptstadt Europas 2025. Mit dem Genre Musikfilm erreichen wir viele Menschen und laden sie ein, zum Film zusammenzukommen und mitzusingen, ganz im Sinne des Mottos unserer Bewerbung Neue Heimat Dresden 2025“, sagt Annekatrin Klepsch, Zweite Bürgermeisterin und Beigeordnete für Kultur und Tourismus.

Das KINOKARAOKE ist draußen, kosten- und barrierefrei und lädt auf eine gute Zeit beim gemeinsamen Singen auf den Neumarkt ein. „Die Idee dahinter ist es, den Neumarkt an den Montagabenden wieder mit positiven Erlebnissen zu füllen. Dazu dient ein niederschwelliges, kulturelles Angebot, dass die Menschen einlädt, gemeinsam Zeit miteinander zu verbringen, Filme zu schauen und zu singen“, sagt WGD-Vorständin Anika Jankowski, die die Projektleiterin des KINOKARAOKE ist. Im Rahmen des KINOKARAOKE soll die Freude am gemeinsamen Kinoerlebnis mit der am gemeinsamen Singen verbunden und damit ein gesellschaftsübergreifender, multikultureller und zugleich kreativer Dialog angeregt werden. „Im Grunde ist die Idee einfach“, schließt sich Projektinitiatorin Sophia Littkopf an: „Wir wollen für mehr gute Laune und eine positive Stimmung in Dresden sorgen.“

Programm KINOKARAOKE
17.06.2019 19 Uhr Live: Mitsingzentrale – betreutes Singen mit Demian Kappenstein und Reentko Dirks
19.45 Uhr Kurzfilm: Copyshop, D 2017, Regie: Jakob Grunert, Musik: Romano
20 Uhr Hauptfilm: Kein Pardon, D 1993, Regie: Hape Kerkeling
(FKS 0)
21.45 Uhr Kurzfilm: Nothing Compares to (E)U Regie: Eline Gehring (D 2019, 14 min)
24.06.2019

Kinder-
filmtag 17 Uhr Kurzfilm: Faultier, D 2018, Regie: Julia Ocker
17 Uhr Hauptfilm: Sing, USA 2016, Regie: Garth Jennings (FSK 0)
19.30 Uhr Kurzfilm: Estribillo, E 2017, Regie: Cesar Tormo
20 Uhr Hauptfilm: Pitch Perfect, USA 2012, Regie: Jason Moore (FSK 0)
01.07.2019 19 Uhr Live: Mitsingzentrale – betreutes Singen mit Demian Kappenstein und Reentko Dirks
19.45 Uhr Kurzfilm: Denken Sie Groß, D 2015, Regie: Till Nowak, Timo Schierhorn & UWE, Musik: Deichkind
20 Uhr Hauptfilm: Blues Brothers, USA 1980, Regie: John Landis (FKS 12)

Weitere Informationen zum Projekt: www.wir-gestalten-dresden.de/kinokaraoke
Weitere Informationen zur Bewerbung Dresdens um den Titel „Kulturhauptstadt Europas 2025“: www.dresden2025.de
____________________________________

Landeshauptstadt Dresden
Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Schreibe einen Kommentar

  • Dein AKTUELLER Warenkorb

  • Anzeige: